Mirko Dölle

– Journalist –

vp1_15

Feuerwehr

Mit 14 interessierte ich mich für die Jugendfeuerwehr Weidenhausen, vor allem für die Technik, und wechselte später auch in den aktiven Dienst. Nach dem obligatorischen Grundlehrgang fand ich Gefallen am Ausbildungsdienst – und machte deshalb gleich weiter. Als lizenzierter Funkamateur hatte ich beim Sprechfunk-Lehrgang den meisten Spaß und bekam außerdem mit, dass es an Ausbildern mangelt – nunja, da konnte ich abhelfen.

Als außerdem Computer bei der Personal- und Lehrgangsverwaltung in den Feuerwehren eingeführt werden sollten, absolvierte ich außerdem noch den Florix-Lehrgang – und lernte dort den damaligen KBI Willi Sußebach sowie den Geschäftsführer des LFV Hessen, Harald Popp, kennen. Letztlich wurde ich Florix-Ansprechpartner für den Werra-Meißner-Kreis und Harald Popp verhaftete mich als neuen Webmaster für die LFV-Homepage, die ich bis zum April 2016 betreute. Den Posten als Florix-Ansprechpartner gab ich im Jahr 2000 auf, als nach München wechselte – wo ich mich ebenfalls in der örtlichen Feuerwehr engagierte.

Zurück im Norden wurde ich erst zum Gruppenführer und dann Sprechfunk-Ausbilder ausgebildet, später noch für den Digitalfunk weitergeschult. Die Sprechfunkausbildung ist neben der IuK heute mein einziges Engagement bei der Feuerwehr.


Seite drucken   Zum Seitenanfang
© Mirko Dölle Impressum